lernende Menschen in lernenden Organisationen

 

 

Lernen und Verändern bedeutet immer ein Risiko-

- für Menschen und für Organisationen. Bei beiden geht es um die Balance zwischen Sich-zufrieden-geben, Einverstanden-sein und sich neuen Anforderungen stellen; es geht darum, Bewährtes zu halten und Neues auszuprobieren und zu gestalten.

 

  • Wir unterstützen Sie bei diesen Prozessen.

  • Wir verbinden psychoanalytische, gruppendynamische und systemische Ansätze in unserer Arbeit. Wir sind Expertinnen im Erkennen, Wertschätzen und Nutzbarmachen von Unterschieden (Diversity) z.B. zwischen Frauen und Männern, Jung und Alt, aber auch zwischen unterschiedlichen Organisationskulturen. Uns ist wichtig, dass die äußeren Realitäten (Strukturen, Rollen, Wirtschaftlichkeit) sich annähern an die inneren Realitäten (die Seele der Menschen, Beziehungen, Organisationskultur). Dadurch wirkt unsere Arbeit nachhaltig. Wir wissen, dass Kooperationen mit unterschiedlichen Professionen Synergieeffekte hervorbringen und sich befruchten (das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile).

 


Unsere Ziele sind

- Ihre individuelle Beschäftigungsfähigkeit zu sichern (Employability)

- Sie zu unterstützen, sich mit der Arbeit zu identifizieren

- mit dafür zu sorgen, dass Ihr Betrieb und Unternehmen gut am Markt bleibt

- mit dafür zu sorgen, dass Ihre soziale Organisation stabil bleibt und sich weiter entwickeln kann