Der erste Newsletter 2017 ist da! Klicken Sie den link rechts an.

 

Wir planen  den nächste Durchgang der Ausbildung 'Supervision und Coaching mit Organisationsbezug' (Kooperation zwischen der Europa-Universität Flensburg (Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung ZWW) und dem Institut Kooperation Plus, Hamburg).

Der Durchgang startet im Herbst 2018.

Falls Sie Interesse an dieser Ausbildung haben, rufen Sie uns an (040-40134063) oder mailen Sie uns Ihre Fragen (info@kooperation-plus.de).

Wir werden in nächster Zeit Informations-Veranstaltungen im norddeutschen Raum durchführen - die Orte und Termine finden Sie an dieser Stelle.

 

 

Kooperation Plus führt im nächsten Jahr zusammen mit Dr.Albrecht Mahr (ISAIL – Institut für Systemaufstellungen und Integrative Lösungen Würzburg) eine dreitägige Fortbildung für Supervisorinnen und OrganisationsberaterInnen durch. Diese Organisationsaufstellung wird diesmal in der unmittelbaren Nähe von Würzburg stattfinden -

Termin: 05. - 07. Februar 2018;  Preis: € 556 (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

 

 

Unter der Leitung von Petra Beyer wird am 20.April 2017 eine Gruppensupervision für Führungskräfte beginnen, die 11mal im Jahr stattfindet (á drei Zeitstunden) und auf Wunsch auch über diesen Zeitrahmen hinaus fortgeführt werden kann.

 

 

Der nächste Termin unserer Vernstaltungsreihe FORUM SUPERVISION findet statt am Freitag den 22.09.2017, 17.30-20.00 Uhr. Der Abend  wird geleitet von Petra Beyer. Thema:

EC-Vision - Supervision und Kompetenzentwicklung im europäischen Rahmen

 


Die Balintgruppenleiterin und Gruppenanalytikerin Mechthild Grohs-Schulz bietet eine Balintgruppe in unseren Räumen an. InteressentInnen wenden sich bitte direkt an Frau Grohs-Schulz (Kontakt-Daten über den link auf der rechten Seite).

 

Das Team von Kooperation Plus

Hamburg, im Juli 2017

 

aktueller Newsletter

 

 

Weiterbildung 2016-2018

"Zwischen Chaos und Ordnung"

nächster Terrmin: 07.-09.09.2017

 

 

FORUM SUPERVISION

22.09.2017

 

 

Balintgruppe

Balintgruppe

für Supervisoren, Coaches, Ärzte, Psychotherapeuten in Institutionen